Der Wissenstest der Jugendfeuerwehren des Bezirkes Reutte fand am 16.04.2011 in Tannheim statt. Insgesamt traten 115 Jugendfeuerwehrmitglieder zu den Prüfungen an. 52 Anwärter absolvierten den Bewerb in „Bronze“, 36 Anwärter in „Silber“ und 27 Anwärter in „Gold“. Alle Jugendfeuerwehrfrauen und –männer haben die Prüfungsaufgaben mit Bravour absolviert und bestanden!

Um die Wartezeiten zwischen den Bewerben und der Schlussveranstaltung zu verkürzen, gestaltete die Feuerwehr Tannheim ein tolles Rahmenprogramm. So wurden Bewerbe im „Bier-Kisten-Stapeln“, „Schlauch-Weitwurf“ und ein Schätzspiel organisiert. Weiters konnten die Jugendlichen im Tischfussball ihr Können unter Beweis stellen. Natürlich konnten auch die Fahrzeuge und Gerätschaften der Feuerwehr Tannheim begutachtet werden.

Der Bezirksfeuerwehrkommandt OBR Dietmar Berktold und der Bezirksjugendsachbearbeiter OBI Reinhard Tröbinger überreichten bei der Schlussveranstaltung die erworbenen Abzeichen und bedankten sich bei den Kameraden der Jugendfeuerwehren für die gezeigten Leistungen. Den Gewinnern der Bewerbe des Rahmenprogramms überreichte unser Kommandant, OBI Markus Rief, kleine Preise.

Wir möchten uns bei allen Kameraden für die Mithilfe bei dieser Veranstaltung bedanken! Weiters möchten wir einen Dank an die Bergrettung/Bergwacht Tannheim und die Landjugend Tannheim für die zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten aussprechen!

Ein besonderer Dank und herzliche Gratulation gilt unseren Jugendfeuerwehrfrauen und -männern von Tannheim, welche wirklich ausgezeichnete Leistungen an den Tag legten!