Die Drehleiter Tannheimertal wurde am 27.11.2011 um 05:02 Uhr von den Rettungskräften des Roten Kreuzes zur Bergung einer Person angefordert. Die Alarmierung der Einsatzkräfte erfolgte mittels Piepser. Die Feuerwehr Tannheim rückte mittels MTF und der Drehleiter zum Einsatzort nach Schattwald aus. Ein Einheimischer war auf dem Weg nach Hause in den Stuibenbach in Schattwald gestürzt. Als die Kameraden der Feuerwehr Tannheim am Einsatzort eintrafen, war die verletzte Person bereits von Herrn Dr. Greger und dem Roten Kreuz Tannheimertal erstversorgt worden. Nachdem der Patient stabilisiert war, wurde dieser mit der Drehleiter aus dem Bachbett geborgen und zur weiteren Versorgung an das Rote Kreuz übergeben.

Das schnelle und sichere Arbeiten bei dieser Personenbergung resultiert aus den vielen Proben im letzten Jahr, welche das oben angeführte Szenario simulierten!