Am 02.04.2012 um 15:03 Uhr alarmierte die Leitstelle Tirol die Einsatzkräfte der Feuerwehr Tannheim. Grund dafür war ein Brandalarm welcher vom Hotel Bogner Hof ausgelöst wurde. Ein elektrisch beheizter Ofen löste einen Kabelbrand aus. Der Brand konnte bereits durch das Personal des Hotels gelöscht werden. Es war jedoch unklar ob sich noch Glutnester in der Wand befinden. Die Feuerwehr Tannheim rückte zum Einsatzort aus und legte präventiv eine Löschwasserleitung, um bei einer erneuten Entzündung sofort die notwendigen Maßnahmen einleiten zu können. Parallel dazu wurde die Unterstützung der Feuerwehr Zöblen angefordert, welche über eine Wärmebildkamera verfügt. Nachdem die Wand auf Glutnester untersucht wurde, und sich der Verdacht nicht bestätigte war der Einsatz für die Feuerwehren Tannheim und Zöblen beendet.

Bilder vom Brandherd: