Die Feuerwehr Tannheim wurde am 25.05.2013 um 20:06 Uhr aufgrund eines Brandalarmes im Hotel liebes Rot Flüh in Haldensee alarmiert. Die Einsatzkräfte der FW Tannheim rückte mit 29 Mann und allen Fahrzeugen aus. Der Brand war beim Eintreffen der Feuerwehr Tannheim bereits durch die FW Grän gelöscht worden. Das Restaurant und Teile des Gebäudes waren jedoch noch sehr stark verraucht. Nachdem geeignete Fenster und Türen geöffnet waren, wurde mittels Druckbelüftern das Gebäude rauchfrei gemacht.

Um ein erneutes Entzünden zu verhindern wurde anschließend die Feuerwehr Zöblen alarmiert, welche den Brandherd auf Glutnester untersuchte. Als auch diese Gefahr ausgeschlossen werden konnte, war der Einsatz für die Feuerwehren beendet. Zusammenfassend kann gesagt werden, dass durch das rasche Eingreifen der FW Grän sicherlich schlimmeres verhindert werden konnte.