Am 09.08. fand um 19:00 die heurige Talprobe statt. Organisator war die FFW Tannheim, Übungsobjekt der ehemalige Gasthof Huter. Schwerpunkt war Atemschutz mit Drehleiter – der AT Trupp musste das Dach aufschneiden und eine verletzte Person übers Dach via DLK bergen. Weitere Herausforderung war die Errichtung einer Bachsperre ( Vilssperre ). Es nahmen FW Jungholz mit KLF, FW Zöblen mit AT-Trupp und Wärmebildkamera, FW Tannheim mit DLK, TLF mit AT Trupp, FW Grän mit KLF, FW Schattwald mit AT Trupp sowie FW Nesselwängle mit TLF, AT Trupp und der mobilen Flaschenstation teil. Nach der Schlussbesprechung in der FW Halle Tannheim gab es noch zum Ausklang Verpflegung und Getränke. Die FW Tannheim möchte sich bei allen teilnehmenden Kameraden und Feuerwehren für die Gestaltung und Mithilfe bedanken.