Um die Konzentration und die Zielsicherheit der Jugendfeuerwehr zu Stärken gestaltete Klaus Waibel mit Hilfe der Schützengilde ein Wertungsschießen.

Jeder kleine Robin Hood durfte 40mal auf die Zehner jagd machen der nur 11,5mm im Durchmesser groß ist.

Für den gelungenen Abend möchten wir uns besonders bei Robs Renn, Patrik Reinstadler und Hans Zobl bedanken.