Am 15.06.2016 gegen 15:50 Uhr wurde ein Mitglied der FW Tannheim informiert, es würde ein Kalb in der Vils stehen, und es sei kurz vor dem Ertrinken. Nach kurzer Erkundung alarmierte er seine Kollegen über die Leitstelle Tirol GmbH.Die Feuerwehr Tannheim rückte mit DLK und TLFA aus. Das Kalb konnte mittels Drehleiter lebend geborgen werden.